Heute im Garten genäht… und was sonst letzte Woche entstand…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA  BeeSummer No.1 von BeeKiddi, schnell und echt einfach zu nähen. Das Schnittmuster habe ich auch noch mit Spaghettiträgern, das kommt auch bald unter die Nadel. OLYMPUS DIGITAL CAMERA Ich habe für dieses Kleid meinen Streichelstoff von Hamburger Liebe angeschnitten und fast ratzeputz verarbeitet. OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA Und weil das Wetter sooooo sommerlich schön ist, noch zwei Tops nach dem Freebook von CinderellaZwergenmode, Spirelli. Das gefiel mir letzten Sommer schon sehr. Einfach toll und echt schnell genäht. Deshalb gabs gleich noch ein zweites 😉 OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA Beide Stoffe sind aus meinen Schränken, von Janeas world, nicht nur für Kinder. Ich finde ja eh, dass da keine Unterschiede gemacht werden sollten, zumindest bei einem Großteil der Stoffe. Das türkise Top habe ich heute gleich den ganzen Tag getragen…

Und dann war am letzten Sonntag Nähtreff mit der verrückten Nicole Uschi Mitschke und vielen anderen netten und fröhlichen Mädels in Hamburg… Das kam dabei heraus…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA Wieder eine Malissa, für meine Urlaubskollektion 2014 auf der schönsten Insel

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schnittmuster Malissa von kibadoo. Außen habe ich den Taschenstoff Lissabon von farbenmix verwendet. Das Innenfutter ist Baumwollteddy von der guten Nadine Behr aus Kiel, Metzstraße 23 (tollerLaden!!) Und damit es wieder individuell zugeht mit Bändern, Borten und Stickdatei versehen. Den gepunkteten Stoff an den Seiten habe ich vor einiger Zeit als Rest erstanden, ist glaube ich von Riley Blake. Ein fester Baumwollstoff, der super zum maritimen Stil der Weste passt. OLYMPUS DIGITAL CAMERA Zu schließen mit KamSnaps.

Zur Weste passt dann noch ein neues T-Shirt Frau Emma von schnittreif. OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA  Dieser wunderschöne Baumwolljersey ist auch wieder von Hamburger Liebe und die Streifen von den Stoffnixen aus Flensburg.

Comments are closed.